• Die Plakatwand auf dem Platz

Wir stellen die 16 Millionen Euro Frage

23.04.2024 16:00 - 18:00

Seit 2016 sind zusätzlich ca. 16 Millionen Euro Steuergelder in unseren Stadtteil geflossen.

Aber nicht für mehr Jugendtreffs, den Ausbau von Beratungs- und Unterstützungsangeboten oder Kulturprojekte. Die Ausgaben entstanden bei der sogenannten "Task Force - Drogen", die von der Hamburger Polizei gegründet wurde, um die „öffentlich wahrnehmbare Drogenkriminalität" einzudämmen.

Die eingesetzte Task Force wird jedoch von Vielen im Stadtteil kritisch gesehen. Oft wird ihr ein diskriminierendes Verhalten attestiert. Auch die Ergebnisse einer Studie, die wir in Zusammenarbeit mit der HAW Hamburg von 2021 bis 2023 durchgeführt haben, problematisiert das sogenannte „Racist Profiling" der Polizei.

Bezüglich der 16 Mio. Euro haben wir nun eine Plakatkampagne gestartet. Wir möchten mit Euch ins Gespräch kommen, um herauszufinden, was alternativ mit dieser Summe im Stadtteil bewegt werden könnte.

Wir treffen uns heute für eine Ideensammlung an der Plakatwand!

 



Regelmäßige Termine

15. Woche 2024

08.04.2024
09.04.2024
10.04.2024
11.04.2024
13.04.2024
    14.04.2024