Öffentliche Gestaltungsberatung

Mi 23.11.2022 18:00 - 19:00

Alltagsprobleme in der Wohnung, die schon immer mal angegangen werden wollten? Eine Idee, was im Viertel dringend angepackt werden sollte? Praktische Schwierigkeiten eine tolle Projektidee umzusetzen? Oder einfach nur Lust auf räumliche Veränderungen? Wer sich nicht leisten kann, professionelle Gestalter zu beauftragen, dem wird mit der Öffentlichen Gestaltungsberatung kostenlose Unterstützung in Sachen Gestaltung angeboten. Dabei werden in einem kooperativen Entwurfsprozess Probleme untersucht, Lösungsstrategien entwickelt und Projekte umgesetzt.

Wir sind Design-Student*innen der Hochschule für bildende Künste Hamburg. Unsere Arbeitshypothese geht davon aus, dass Gestalter*innen auch für die Bearbeitung von Alltagsthemen sinnvolle Beiträge leisten können, dass die Auseinandersetzung mit wirklichen Problemen zum Designstudium gehört, das Design sich mit den drängenden Fragen der Gegenwart befassen sollte und das am besten gemeinsam mit den davon Betroffenen. Mit Personen aus der Nachbarschaft oder darüber hinaus, gelangen auch andere Bedürfnisse, Ideen, Wissen und Orte in den Gestaltungsprozess. Was neue Herausforderungen mit sich bringt und eine alternative Vorgehensweise, Kompetenzen und Selbstverständnis erfordert und ermöglicht.

Beim Entwerfen, Strukturieren und Umgestalten von Möbeln, Zimmern, Wohnungen, Läden, Kneipen, Büros, Schulen, Plätzen, Gärten oder Stadtteilen bietet die Öffentliche Gestaltungsberatung eine Alternative zum einsamen und riskanten, aber auch erschöpfenden Selbermachen. Dafür bieten wir gemeinsam mit der GWA St. Pauli eine wöchentliche Sprechstunde an. Kommt Vorbei!



Regelmäßige Termine

49. Woche 2022

Mo 05.12.2022
Do 08.12.2022
Fr 09.12.2022
Sa 10.12.2022
    So 11.12.2022