• Filmplakat mit Titel und dem Portrait der Protoagonistin

Gemeinsam kämpfen

15.07.2024 18:00 - 22:00

FLINTA Café mit Filmvorführung: HEZA

18.00 Uhr Essen | 19.00 Uhr Film
Im Rahmen der jezidischen Frauenbefreiungsbewegung TAJÊ initiierte Kampagne „Gegen Femizide – Seid die Stimme der Selbstverteidigung“ zum 10. Jahrestag des Genozids und Feminizids in Şengal zeigen wir den Film HEZA. Der Dokumentarfilm von Derya Deniz erzählt die Geschichte der Jezidin Suad Murad Xelef (Hêza), die zusammen mit 25 Mitgliedern ihrer Familie beim IS-Genozid vom 3. August 2014 verschleppt wurde. Ihr gelingt es zu fliehen und zu einer Kommandantin der YJŞ (Fraueneinheiten Şengals) zu werden. Als Kommandantin ist sie an der Befreiung von Raqqa, der Hauptstadt des selbsternannten IS-Kalifats, beteiligt.

Das Café ist offen für alle Frauen, Lesben, inter, non-binary, trans und agender Personen. Wir starten mit einem gemeinsamen Essen.

 

 

Veranstaltungsort: Kölibri
Veranstalter: gemeinsam kämpfen


Regelmäßige Termine

29. Woche 2024

15.07.2024
16.07.2024
17.07.2024
20.07.2024
    21.07.2024